Was kommt ins Handgepäck?   

Das wichtigste für jede Reise sind natürlich Reisepass, Visum, Smartphone, Kreditkarte und Bankomatkarte. Alles andere kann man sich dann auch kaufen.

Reisepass und Visum

Die meisten Länder verlangen einen Reisepass, der bei der Einreise noch eine Mindestgültigkeit von weiteren 6 Monaten aufweist (Australien ebenso). Visum unbedingt frühzeitig abklären, ob man eines im vorhinein beantragen muss, wo man es beantragen kann und wie lange die Bearbeitung dauert. Für Australien beantragt man das Visum online unter: http://www.border.gov.au

Smartphone

Am Smartphone hat man die Flugtickets, den Währungsrechner, Google Maps, Taschenrechner, Wettervorhersage, Wecker, Spiegel, Kamera, Facebook, WhatsApp … und ach ja, telefonieren kann man auch damit. Wenn man länger auf Reisen geht, dann sollte man idealerweise ein Handy ohne Simlock besitzen. Man kann dann einfach eine Simkarte vor Ort kaufen und loslegen.

Kreditkarte/Bankomatkarte

Kreditkarte (idealerweise mit Reiseversicherung) habe ich immer dabei. Bankomatkarte (EC-Karte) dient vor allem zur Bargeld-Abhebung am Bankomaten im Ausland. Ein wenig Bargeld ist auch sicher nicht falsch, falls man am Zielflughafen nicht gleich einen Bankomaten vorfindet.

Mein Tipp: Kreditkarte und Bankomatkarte getrennt von einander aufbewahren!

Weitere Dinge, die sehr wichtig sind:

Flugtickets

Falls die Flugtickets nicht schon am Handy gespeichert sind, braucht man die ausgedruckten Tickets nur mehr selten.

Auslandskrankenversicherung

Man sollte sich auf jeden Fall erkundigen, ob man für das Zielland eine Auslandskrankenversicherung vorweisen muss. Abgesehen davon, ist es natürlich sehr ratsam, sich eine Kranken- und Unfallversicherung für die Reise zu besorgen. In Australien kann eine Behandlung sehr teuer werden, deshalb frühzeitig vorsorgen.

Internationaler Führerschein

In manchen Ländern (zB. Neuseeland) benötigt man einen Internationalen Führerschein. Den bekommt man für ca. EUR 20,- beim Verkehrsclub. In Australien habe ich schon desöfteren ein Auto gemietet und habe bis jetzt noch keinen Internationalen Führerschein benötigt, aber ich würde trotzdem einen mitnehmen.

Kopien der wichtigsten Dokumente (Reisepass, Visum, Führerschein)

Ich nehme mir immer Kopien der wichtigsten Dokumente mit. Außerdem lade ich mir diese Dokumente auch in meine Dropbox hoch, damit ich im Fall des Falles von überall auf der Welt Zugriff darauf habe.

Passwörter

Die verschiedenen Passwörter für alle Online-Konten, Kreditkarten, Bankomatkarten etc. am Handy abspeichern, in die Dropbox hochladen oder in Kopie mitnehmen.

Meine persönlichen Dinge

Für den langen Flug nach Down Under packe ich auch meistens folgende Dinge ins Handgepäck:

  • Laptop
  • Kopfhörer mit Adapter
  • Weltstecker
  • Kugelschreiber für den Zollschein, den man im Flieger ausfüllen muss
  • Geldbörse mit all den Karten und Bargeld
  • Taschentücher
  • Feuchttücher
  • Deo
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Handdesinfektion
  • Kaugummi
  • leere Wasserflache zum Auffüllen im Flieger
  • Kontaktlinsen
  • Unterwäsche, Socken, T-Shirt (falls das Gepäck Verspätung hat)
  • Ggf. Medikamente
  • Ggf. Schlafmaske

Die meisten großen Airlines haben fürs Handgepäck eine Gewichtsgrenze von 7 kg, wobei selten nachgewogen wird. (Außer Billigairlines)

Mein Tipp: Der leere Rucksack fürs Handgepäck sollte sehr leicht sein, dann bleibt man locker unter 7 kg.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.